22. Januar 2018
Mo
Deutsch-Ukrainischer Kulturaustausch
14:30 h

Vokal- und Volkstanzensemble Maritschka

Wir laden alle Erwachsene mit Sing- und Tanzfreude zur gemeinsamen Erweiterung der interkulturellen Sensibilität
zu diesem Kurs ein. Wir werden die Lieder und Tänze aus verschiedenen europäischen Kulturen erlernen und dabei die unterschiedlichen Traditionen erfahren. Lasst uns das Gemeinsame in den Unterschieden suchen!


In diesem Kurs werden internationale, vor allem europäische Volkstänze und Volkslieder, als Mittel der Kommunikation verwendet. Im Vordergrund stehen nicht die Techniken, sondern die traditionellen Güter, die im Tanz und in der Musik verborgen sind. Die Menschen aus verschiedenen Kulturen können sich auf unbefangene Art begegnen und die Einzigartigkeiten der anderen Kultur kennen lernen. So wird der kulturelle Erfahrungsaustausch und Wissenserwerb traditioneller Kulturgüter ermöglicht.

Methode: Gruppenarbeit, Stimm-, Tanztraining.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung an Workshop@dieboerse-wtal.de oder Tel.: 0202 243 2235.

Mo
Deutsch-Russisches Theater
15:00 h

Theatertraining für Russland-Deutsche

Wir laden alle Erwachsene ein zur gemeinsamen
Erweiterung der interkulturellen Sensibilität.
In dem Kurs werden junge Alte und ältere Menschen
zwischen Mitte 40 und 70, durch Körper- und Stimmtraining
und im aufbauendem Prozess in ihrer Präsenz gestärkt. Wir
werden Theaterstücke aus verschiedenen europäischen
Kulturen kennenlernen und dabei die unterschiedlichen
Traditionen erfahren. Lasst uns das Gemeinsame in den
Unterschieden suchen!
Die Menschen aus verschiedenen Kulturen können sich auf
unbefangene Art begegnen und die Einzigartigkeiten der
anderen Kultur kennen lernen. So wird der kulturelle
Erfahrungsaustausch und Wissenserwerb traditioneller
Kulturgüter ermöglicht. Methode: Gruppenarbeit, Körper
und Sprache, Szene, Rolle und Figur, Bühne und Raum,
Kostüm und Maske, Requisiten, Ton und Licht. Im Verlauf
des Kurses werden alle Aspekte des Theaters spielerisch
erfahren. Zum Jahresende kann ein gemeinsames Stück
entwickelt und zur Aufführung gebracht werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung an Workshop@dieboerse-wtal.de oder Tel.: 0202 243 2235.

Mo
Geschichtswerkstatt
17:00 h

Geschichte der Wuppertaler Kulturszene

Die eigene Geschichte des Kommunikationszentrum "die
börse". Die Vorgänger? Theorie und Praxis der freien
Kulturszene in den 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahren des
letzten Jahrtausends.
Was hat sich in den Jahren 2000 bis 2018 entwickelt.
Sammeln, suchen, lesen und systematisieren.

Mo
Tango
18:00 h

TANGO ARGENTINO - Mehr als ein wundervoll inspirierender Tanz aus dem Hafenviertel von Buenos Aires.

Ina und Axel unterrichten ganzjährig Tango Argentino in Kursen und Workshops und legen bei dem phantasievollen Tanz besonderen
Wert auf sanfte Führungstechniken und eine aktive Rolle des Geführten.

Die Tango Kurse finden immer Montags in der börse statt.

Anfänger:18:00 - 19:00 Uhr

Mittelstufe: 19:00 - 20:00 Uhr

Fortgeschrittene und Mittelstufe: 20:00 - 21:00 Uhr

Fortgeschrittene: 21:00 - 22:00 Uhr

Di
Salsa
18:00 h

Jeden Dienstag Salsakurs mit Francesco:

18:30 Uhr Anfänger

19:30 Uhr Mittelstufe

20:30 Uhr Fortgeschrittene

 

Einstieg jederzeit möglich,  Anmeldung auch ohne Tanzpartner/in über:

info@salsaplanet.de

salsaplanet.de

Di
„Schund und Asche – die Chaos-Gala“ mit Moritz Neumeier und Till Reiners
Comedy
20:00 h
14 €

Wie dieser Abend wird? Wir wissen es nicht. Denn jeder Abend ist anders und improvisiert. Ob das gut geht? Nein. Es geht sehr gut. Denn was wir wissen: Till Reiners und Moritz Neuermeier sind talentierte Entertainer - als Team sind sie unschlagbar. "Gefalle ich Dir?" - die heimliche Frage des Künstlers an sein Publikum verhandeln beide öffentlich. Sie wollen dem jeweils anderen zeigen, dass er der bessere Unterhalter, ach was: Mensch ist. In mehreren Spielrunden treten die beiden gegeneinander an, testen ihre Schlagfertigkeit und betreten dabei unablässig vermintes Terrain. Böse und komisch ziehen die beiden übereinander her, hangeln sich am Publikum von Konflikt zu Konflikt und besprechen privates und politisches, mit schwindeleregender Fallhöhe und Mut zum Chaos. Hinweis für Schwangere, Asthmatiker und Legastheniker: Auf der Bühne wird geraucht. Moritz Neumeier ist Stand-Up-Comedian nach US-amerikanischem Vorbild. Er will, dass die Bezeichnung „comedy“ nicht länger ein Schimpfwort ist. Das bedeutet für ihn radikal und ehrlich zu sein mit sich und dem Publikum. Für das, was er macht, braucht er nicht viel: Ein Mikrophon, etwas zu viel Zigaretten und Menschen, die ihm zuhören. Das hilft hilft. Gegen die Ängste als junger Vater. Gegen die Hilflosigkeit, jeden einzelnen Tag hinter sich bringen zu müssen. Gegen die Unwissenheit, die einen befällt, wenn man sich fragt, was das hier alles eigentlich soll. Wenn Moritz Neumeier ist trauriger Clown ohne Schminke ist, ist Till Reiners einer mit viel Schminke. Er macht eigentlich politisches Kabarett. Nur für diese Veranstaltung trägt er ein altes, rotes Sakko von Elton auf. Für ihn ist Humor eine Waffe gegen Ungeleichheit, jaja – aber vor allem gegen Moritz Bösartigkeit, mit weicher Schale und hartem Kern. Malizös lächelnd stellt er sich gegen seinen Pessimismus und will vor allem eins: gegen Moritz gewinnen.

 

*Soliticket: Menschen mit wenig Geld schicken eine E-Mail an soliticket@dieboerse-wtal.de mit ihrem Namen und der gewünschten Veranstaltung und einer kurzen Begründung. Sie erhalten am Veranstaltungsabend an der Abendkasse ein Ticket für 5,00 Euro.

AK 14 € / VVK 10 €
*Soliticket: Menschen mit wenig Geld schicken eine E-Mail an soliticket@dieboerse-wtal.de mit ihrem Namen und der gewünschten Veranstaltung und einer kurzen Begründung. Sie erhalten am Veranstaltungsabend an der Abendkasse ein Ticket für 5,00 Euro.

Mi
Ältere entdecken ihr Talent
13:00 h

Gesundheit und Vitalität durch malen, werken und zeichnen fördern

Ältere Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte
haben das Ziel selbstbestimmt, handlungsfähig um geistig
und motorisch mobil zu bleiben, sich frei bewegen zu
können, in ihr Heimatland reisen zu können. Sie blicken
zurück und betrachten ihre Lebenswege, um das was kommt,
gestalten zu können. Sie (er)kennen und entdecken ihr
Talent, ihr Geschick, ihr Gefühl und ihre Ausdrucksweise.
Mit Malen und Zeichnen, Modellieren und Werken, werden
Geist und Geschicklichkeit trainiert und die motorischen
Fähigkeiten gestärkt.
Ältere mit und ohne Zuwanderungsgeschichte entwickeln in
der Gruppenarbeit einen sozialen Zusammenhalt, der ganz
lebenspraktisch zu einem engeren Austausch und
gegenseitiger Unterstützung und Hilfe führen soll. Die
Gruppenarbeit bietet Austausch zu wesentlichen Themen
wie: Meine Rente - wie treffe ich meine Vorsorge? Wie
erhalte ich meine Gesundheit? Welche Leistungen bezahlt
die Krankenkasse? Was ist wenn ich nicht mehr kann? Wie
erhalte ich Informationen zu Pflegediensten, ambulanter
Versorgung, kultursensibler Pflege?

Mi
Tanzimprovisationen
19:00 h

eine andere Art der Begegnung.

Ein Tanzworkshop von Mark Sieczkarek Beginn : 19:00 Uhr
Anmeldung: Workshop@dieboerse-wtal.de

Ein Tanzworkshop von Mark Sieczkarek für alle Queens egal ob alt oder jung ob dick oder dünn, lesbisch, trans*, inter*, bi oder schwul.

Los geht es immer mit einem Warm-up im Stehen, es folgen Atemübungen, einfache Bewegungen und Kombinationen, Improvisationen in der Gruppe als Duo oder auch allein.
„Dabei schaue ich genau, was die Leute können, ich will keinen überfordern, die Lust an der Bewegung soll im Vordergrund stehen.“ Wigabriel Soto Eschenbach und Mark Sieczkareck werden den Workshop gemeinsam leiten.