18. November 2017
Sa
Vinyl Digital & Whiskeyrap präsentieren: Von Abseits 2017 Alternative & Underground Rap Festival
Konzert
17:00 h

Die Börse, Anfang der Nullerjahre Schauplatz legendärer HipHop-Jams und Rapkonzerte, öffnet im November dieses Jahres wieder ihre Pforten für Rap und Beatmusik der abseitigeren Spielart. Die Wuppertaler Untergrundinstitution Whiskeyrap bringt auf die Bühne, was abseits der großen Radio- und Mainstreamerfolge Rang und Namen hat und Abriss garantiert. Insgesamt ein Dutzend Acts und DJs sorgen für sieben Stunden Liveprogramm plus Warm-Up und Afterparty.

LINE-UP:
Mach One
Witten Untouchable
Prezident & Kamikazes & Drunkn Masters
Degenhardt
Private Paul & Rotten Monkey
ODMGDIA (Duzoe & Dollar John)
Lord Folter
Hinz & Kunz
SBK Basement
Velix Recula
Jay Baez (Beatset)
Toni Rocksta (Afterparty)

Date: 18.11.2017
Location: Börse Wuppertal

Handnummerierte Hardtickets mit Unterwasserjesus direkt an der Börse oder im Whiskeyrap.de-Shop (Mail an souveniershop@whiskeyrap.de).

Generische Hardtickets über wuppertal-live.de an allen regionalen Vorverkaufsstellen (http://www.wuppertal-live.de/vorverkaufsstellen)

Onlinetickets über wuppertal-live oder tixforgigs.com:
www.wuppertal-live.de/?216200 | http://tinyurl.com/yalnctr5

Internetauftritt: www.vonabseits.whiskeyrap.de
Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1866651166934368
Medienpartner: Splash! Mag


ACTS / LINKS / HÖRPROBEN:

Mach one
Etwas still geworden ist es um das Berliner Urgestein, das einst mit Akte One das Duo Die Lätzten gebildet, das legendäre Label Bassboxxx mitbegründet, später u.a. für K.I.Z. produziert hat und heute vor allem von seiner Tätowierkunst lebt. Der zweite Karrierefrühling im Zuge der Veröffentlichung des langerwarteten Meisterstück 2-Albums lief parallel zu neuen privaten Verpflichtungen und so fiel die Tour zum 2014 erschienenen letzten Album M.A.C.H. den frischen Vaterfreuden zum Opfer. Umso schöner, den Meister aus Kreuzburg für unser Festival und einen seiner mittlerweile zumindest außerhalb von Berlin Exklusivität atmenden Liveaufritte gewinnen zu können.

https://www.facebook.com/Machone.Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=n42wSJcACks
https://www.youtube.com/watch?v=tBDGEn_OH8M

Prezident/Whiskeyrap & Kamikazes & DRUNKN MASTERS (Dj KB & Dj Jefkoe)
Wo der Beiname des Meistunterschätzten erst einmal allgemein anerkannt ist, hat er sich logisch schon längst ad absurdum geführt. So auch bei Prezident, der seit nun über 10 Jahren mit sturer Beharrlichkeit die Grenzen des im Rahmen von Rap Mitteilbaren immer weiter nach hinten verschiebt und ebenso bei den Kamikazes, die vor allen mit ihren Beats in etwa das Gleiche tun. In ihrer Heimatstadt Wuppertal weiß man eh, was einen bei den Brüdern im Geiste erwartet: Vollständiger Abriss mit maliziösem Lächeln auf den Lippen – erstmals in der Börse.

www.whiskeyrap.de
www.DieKamikazes.de
www.DrunknMasters.de
https://www.facebook.com/Whiskeyrap
https://www.facebook.com/DieKamikazes
https://www.facebook.com/Drunknmasters
https://www.youtube.com/watch?v=H052x26p58Q
https://www.youtube.com/watch?v=68AVG_rINKo

Destroy Degenhardt • Harmonie Hurensohn
Degenhardt ist einzigartig im hiesigen Rapgefilden. Tiefdreckig und rosa, keine Kunstfigur, aber definitiv Kunst, wahnsinnig, schmerzhaft, liebevoll und nackt wie kaum ein anderer Rapper, obwohl das Gesicht stets unter einer Art Sturmhaube halbverdeckt bleibt. Seit 2010 hat der manische Workaholic, der spät zum Rap kam, beinahe ein Dutzend Veröffentlichungen voll Samplewahnsinn und assoziativer Sprachkunst hinausgehauen – solo, als Teil seiner Crew Johnny war ein Tänzer oder zusammen mit den Kamikazes. Mit dem 2016 erschienenen Album Terror22 konnte er endlich einen Teil der Aufmerksamkeit erheischen, die seinem Schaffen würdig wäre. Wir freuen uns auf den Disney-Sodom-Fanboy und die Gestörten, die er anzieht.

https://www.facebook.com/destroydegenhardt
https://www.youtube.com/watch?v=gl0mxLajJJI
https://www.youtube.com/watch?v=7PlPyopfMes

Private Paul (KASH) & Rotten Monkey
Asozial, düster, und manchmal sowohl in Sachen schwarzer Humor als auch in Sachen Larmoyanz jenseits aller Schmerzgrenzen. Dafür intensiv wie nichts anderes für den, ders braucht. Emopunkrap nennt Private Paul sowohl seine ganz spezielle Sparte am Rande des Deutschrapsuniversums als auch seine eigene kleine Labelheimat, über die zuletzt das von Kritikern und Fans gefeierte gemeinsame Album mit dem umtriebigen Geheimtipp Rotten Monkey erschienen ist.

https://www.facebook.com/emopunkrap
https://www.facebook.com/mrrottenmonkey
https://www.youtube.com/watch?v=wXlR9vdvYH8
https://www.youtube.com/watch?v=BcwQYISqliM

ODMGDIA (Duzoe & Dollar John)
Gerüchte über ODMGDIA: Die schwer zu merkende Buchstabenfolge steht für "Obdachlose Müllgang Drink It All". Die Crew, die diesen Namen wählte, besteht angeblich aus Duzoe (Rapper) und Dollar John (Rapper und Produzent). Ihr erstes Album ist vor Kurzem erschienen und recht kurz, heisst dafür aber auch "Eat Shit or Die Trying". Es scheint hauptsächlich von Verachtung für sich selbst und andere zu handeln. Es könnte also schlechtgelaunt und asozial zugehen beim Auftritt der Beiden, aber Sicheres oder Genaueres weiß man nicht.

https://www.facebook.com/odmgdia
https://www.youtube.com/watch?v=vZn9TQHZoAY
https://www.youtube.com/watch?v=wGo8FTV1d0Y

Lord Folter
Lord Folter ist Lord Folter ist Lord Folter. Biest im Nebelmeer, Antagonist der Herzen, Protagonist der Schmerzen, Julius Angst, Bube auf der Nebelbank, Winterkind im Lederwams. Von Abseits jedenfalls.

https://www.youtube.com/watch?v=aC2Ow8nf7PU
https://www.facebook.com/Lord-Folter-1403411966596496

Hinz & Kunz & SBK Basement ( Jokaz & Schrottboykott )
Flip Ferocious, Elsta und Dj Word Up sind einerseits die dreiköpfige Hydra Hinz&Kunz, die aktuell mit ihrem Erstling "Im Eifer des Geschwätz" unterwegs ist und gleichzeitig schon am neuen Album werkelt. Andererseits sind alle drei Hydraköpfe auch Mitglieder des Dortmunder Kollektivs SBK Basement um die Jokaz und Schrottboykott, welches erst kürzlich ebenfalls ein aktuell Album - "FreiKopfKultur" - veröffentlicht. Die Zuordnung ist Detail einigermassen kompliziert, auf der Bühne ist aber immer alles ganz einfach: Selbstbewusst, unprätentiös und mit einem spöttischen Lächeln für die sogenannte Szene und das sogenannte Buisness. Von daher ja auch die äußerst stabile Fanbase in Dortmund und Umgebung, ungachtet aller Nichtbeachtung durch die angeblich tonangebenden Szeneportale. Man weiß gar nicht, ob er schon wieder back ist oder gar niemals weg war, dieser Pott, von dem immer alle reden.

http://www.sbkbasement.de/
https://www.facebook.com/hinzundkunz44
https://www.youtube.com/watch?v=BpG8p1OVu8Q
https://www.youtube.com/watch?v=T7P_-_yNVB8

Velix Recula
Urspünglich aus Menden stammend, fand der Rapper und Produzent Velix Recula in seiner Wahlheimat Dortmund schnell Anschluss an die dortige Szene. Kein Wunder, fügen sich sein roher Sound und seine stoische Untergrundattitüde doch nahtlos in das traditionsbewusste Umfeld von SBK Basement und Krupplyn ein. Dabei ist es vor allem der ungeheuer präsente Vortrag, der den Vollblut-MC auf der Bühne noch mehr als auf Platte zu einem Erlebnis macht.

https://www.facebook.com/vauerr
https://www.youtube.com/watch?v=bDw3_lMNLiE
https://www.youtube.com/watch?v=gcZ2G_OxU0M

JayBaez
Der Wuppertaler DJ und Produzent hat einen langen Weg hinter sich und einen beachtlichen Backkatalog vorzuweisen, zu dem etwa Produktionen für Snaga, Fard und Cr7z zu zählen wären. Vor allem aber war er in den letzten Jahren im Hause Whiskeyrap sowohl für einen Großteil der Instrumentierung der letzten Prezident-Releases ebenso wie für den soundtechnischen Feinschliff zuständig. Dass seine Tradition und Gegenwart versöhnenden Neo-Boombap-Beatentwürfe auch ohne Rap funktionieren, kann man sich problemlos vorstellen – und nachhören, wenn sein Beatset das Von Abseits Festival eröffnet.

https://www.facebook.com/baezone
https://soundcloud.com/jaybaez
https://soundcloud.com/jaybaez/after-party-blues

DJ ROCKSTA
Schon im letzten Jahrtausend zu Wu-Tal-Zeiten mit den legendären True Headz unterwegs, versteht SDM-Member und Too-Strong-Live-DJ Toni Rocksta sein Handwerk und ist der richtige Mann, um nach den Liveshows die Stimmung weiter am Kochen zu halten.

http://www.djrocksta.de/
https://www.facebook.com/rocksta.one

/ VVK 25 €

Mo
Tango
18:00 h

TANGO ARGENTINO - Mehr als ein wundervoll inspirierender Tanz aus dem Hafenviertel von Buenos Aires.

Ina und Axel unterrichten ganzjährig Tango Argentino in Kursen und Workshops und legen bei dem phantasievollen Tanz besonderen
Wert auf sanfte Führungstechniken und eine aktive Rolle des Geführten.

Die Tango Kurse finden immer Montags in der börse statt.

 

 

 

Anfänger:18:00 - 19:00 Uhr

 

 

 

Mittelstufe: 19:00 - 20:00 Uhr

 

 

 

Fortgeschrittene und Mittelstufe: 20:00 - 21:00 Uhr

 

 

 

Fortgeschrittene: 21:00 - 22:00 Uhr

Di
Zaubersalon
Zirkus
20:00 h

3 Roter Salon 1 (Small)

Der ZauberSalon-Wuppertal e.V.

ist das »zweite Wohnzimmer« der Zauberkünstler aus Deutschland und den Nachbarländern.

An jedem 3. Dienstag im Monat ab 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
findet der ZauberSalon-Wuppertal in
"die börse", Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
statt. Wir danken dem Team der börse für die freundliche Aufnahme! In den Räumen der Börse rücken Zuschauer und Zauberkünstler im wahrsten Sinne zusammen und erleben Zauberei hautnah. Es treten bei MIX Progarammen jeweils 3 Zauberkünstler auf, andere Konstellationen sind auch möglich. Die Darbietungen reichen von experimentell bis erstaunlich. Von lustig bis verblüffend.

4 Foyer (Small)

Der ZauberSalon bietet Ihnen auch in 2017 wieder Überraschungen. Wie schon im Vorjahr werden wir Gäste im ZauberSalon begrüßen können. So werden Die Buschs, Marcus Geuss, Marcus Weissenbeg, Mike Biel, BeLu, Jan Foster & Kalibo ihre Soloprogramme im ZauberSalon präsentieren, es gibt Gastspiele des Magischen Zirkels Lüdenscheid und des Magischen Zirkels Wuppertal. Auch in diesem Jahr werden wir Sie mit unseren Veranstaltungen begleiten. Lassen Sie sich also auch im Jahr 2017 von uns verzaubern und überraschen.

Sie erreichen uns über Buslinie 628 > Wolkenburg, Schwebebahn > Landgericht
für PKW gibt es 2 Parkplätze.

 

Weitere Infos unter: http://www.wuppertal-live.de/Ort/6

oder http://zaubersalon-wuppertal.de/

Mi
Kulturkampf von rechts
The Darth Vader of Alt-Right
Vortrag
19:00 h

Die Alt-Right-Bewegung in den USA Referent: Riccardo Valsecchi, Journalist, New York, Die Teilnahme ist kostenfrei

Am Mittwoch, 22. November, berichtet der New Yorker Journalist Riccardo Valsecchi über die Alt-Right Bewegung in den USA und den Populisten Stephen Bannon. 

„Mephistos Plan“ ist die Überschrift im Spiegel in der Ausgabe 6/2017 und nicht nur das Politmagazin fragt: Kann Donald Trump das Land zu einer Autokratie umbauen? Denn Widerstand walzt er nieder, als könnte er die ganze Welt verändern. Er folgt den Ideen seines Chefstrategen: Der Populist Stephen Bannon ist jetzt der gefährlichste Mann Amerikas. Wer eine Ahnung davon bekommen will, was der Welt bevorstehen kann, der sollte wissen, was Stephen Bannon denkt. Sein Blick ist klar und wach, er kneift oft den Mund zusammen, bis man die Lippen nicht mehr sieht, wie ein Straßenkämpfer. Sein Programm: Brandstiftung. Seine Methode: Chaos. Stephen Bannon hält multilaterale Beziehungen für obsoleten liberalen Internationalismus. Seiner Meinung nach geht es heute nicht mehr darum, universelle Menschenrechte zu verteidigen, sondern eine „jüdisch-christliche“ Kultur gegen die Anschläge anderer Zivilisationen, insbesondere den Islam zu führen. Das Hamburger Nachrichtenmagazin zitiert aus einer Ansprache Bannons: „Es brauche dringend eine Renaissance des erleuchteten Kapitalismus des jüdisch-christlichen Westens‘, mit Unternehmern, die Arbeitsplätze und Wohlstand für alle schaffen.“

Mi
Tanzimprovisationen
eine andere Art der Begegnung.
19:00 h

Ein Tanzworkshop von Mark Sieczkarek Beginn 13.09.2017, 19:00 Uhr Anmeldung: Workshop@dieboerse-wtal.de

Ein Tanzworkshop von Mark Sieczkarek für alle Queens egal ob alt oder jung ob dick oder dünn, lesbisch, trans*, inter*, bi oder schwul.

Los geht es immer mit einem Warm-up im Stehen, es folgen Atemübungen, einfache Bewegungen und Kombinationen, Improvisationen in der Gruppe als Duo oder auch allein.
„Dabei schaue ich genau, was die Leute können, ich will keinen überfordern, die Lust an der Bewegung soll im Vordergrund stehen.“ Wigabriel Soto Eschenbach und Mark Sieczkareck werden den Workshop gemeinsam leiten.

 

 

Do
Die Zeitforscher
11:00 h
0 €

Ein Bewegungstheaterprojekt mit Videoprojektionen von und mit Grundschulkindern: Zeitfluss, Lebensrhythmen, Vergänglichkeit, Langsamkeit, Schnelllebigkeit, Stillstand und Langeweile. Eine Woche lang forschten die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Hesselnberg gemeinsam mit der Regisseurin Nelly Thea Köster (Cantina Publica) und dem Filmemacher Michael Baudenbacher (Craxx) zum Thema „Zeit“.

Ein Bewegungstheaterprojekt mit Videoprojektionen von und mit Grundschulkindern    

Eine Woche lang forschten die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Hesselnberg gemeinsam mit der Regisseurin Nelly Thea Köster (Cantina Publica) und dem Filmemacher Michael Baudenbacher (Craxx) zum Thema „Zeit“.

Es ging um Zeitfluss, Lebensrhythmen, Vergänglichkeit, Langsamkeit und Schnelllebigkeit, um Stillstand und Langeweile.

Gemeinsam mit den Kindern wurden Bewegungstheatersequenzen zur unterschiedlichen Wahrnehmung von Zeit entwickelt, und kurze Filme und Interviews gedreht, die das paradoxe Phänomen Zeit sichtbar machen. Zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen erarbeiteten die Kinder außerdem Bühnenbildelemente und Lieder zum Thema Zeit.

Künstlerische Leitung: Nelly Thea Köster und Michael Baudenbacher

Bühnenbild und Musik: Agathi Pakou, Daniela Wickert

Pädagogische Betreuung: Dagmar Stegmaier

Projektleitung: Dagmar Beilmann

Koordination Grundschule Hesselnberg: Nadine Zollfrank (Schulleiterin)

Vielen Dank an: Katja Nicolai

Kooperation im Stadtteil: Das Projekt entwickelte das Kommunikationszentrum "die börse" gemeinsam mit der Grundschule Hesselnberg, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur „börse“ angesiedelt ist. Zum Thema inspirierte uns die Wechselausstellung "DERZEIT - Über Zeit und keine Zeit mehr zu haben" von Klaus Rinke, die im Frühjahr im ebenfalls in direkter Nachbarschaft gelegenen Skulpturenpark Waldfrieden des Wuppertaler Künstlers Tony Cragg gezeigt wurde.  

„Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen durch die LAG Soziokultureller Zentren NW“

Freier Eintritt

Do
Die Zeitforscher
17:00 h
0 €

Ein Bewegungstheaterprojekt mit Videoprojektionen von und mit Grundschulkindern: Zeitfluss, Lebensrhythmen, Vergänglichkeit, Langsamkeit, Schnelllebigkeit, Stillstand und Langeweile. Eine Woche lang forschten die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Hesselnberg gemeinsam mit der Regisseurin Nelly Thea Köster (Cantina Publica) und dem Filmemacher Michael Baudenbacher (Craxx) zum Thema „Zeit“.

Ein Bewegungstheaterprojekt mit Videoprojektionen von und mit Grundschulkindern    

Eine Woche lang forschten die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Hesselnberg gemeinsam mit der Regisseurin Nelly Thea Köster (Cantina Publica) und dem Filmemacher Michael Baudenbacher (Craxx) zum Thema „Zeit“.

Es ging um Zeitfluss, Lebensrhythmen, Vergänglichkeit, Langsamkeit und Schnelllebigkeit, um Stillstand und Langeweile.

Gemeinsam mit den Kindern wurden Bewegungstheatersequenzen zur unterschiedlichen Wahrnehmung von Zeit entwickelt, und kurze Filme und Interviews gedreht, die das paradoxe Phänomen Zeit sichtbar machen. Zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen erarbeiteten die Kinder außerdem Bühnenbildelemente und Lieder zum Thema Zeit.

Künstlerische Leitung: Nelly Thea Köster und Michael Baudenbacher

Bühnenbild und Musik: Agathi Pakou, Daniela Wickert

Pädagogische Betreuung: Dagmar Stegmaier

Projektleitung: Dagmar Beilmann

Koordination Grundschule Hesselnberg: Nadine Zollfrank (Schulleiterin)

Vielen Dank an: Katja Nicolai

Kooperation im Stadtteil: Das Projekt entwickelte das Kommunikationszentrum "die börse" gemeinsam mit der Grundschule Hesselnberg, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur „börse“ angesiedelt ist. Zum Thema inspirierte uns die Wechselausstellung "DERZEIT - Über Zeit und keine Zeit mehr zu haben" von Klaus Rinke, die im Frühjahr im ebenfalls in direkter Nachbarschaft gelegenen Skulpturenpark Waldfrieden des Wuppertaler Künstlers Tony Cragg gezeigt wurde.  

„Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen durch die LAG Soziokultureller Zentren NW“

Freier Eintritt

Do
Leadershipmanagement
19:00 h

Sich selbst & andere besser verstehen

Achtung Studenten und Auszubildene !!!

Was ist der richtige Job für dich?
Welches Unternehmen passt zu dir?
Auf welcher Position bist du am besten eingesetzt?

Alles beginnt mit Selbsterkenntnis

-Verhalten erkennen
-Selbstwahrnehmung vs Fremdwahrnehmung
-eigene Stärken und Schwächen
-effektive Kommunikation
-effektive Motivation
-ideales Arbeitsumfeld

Was ist dein Ziel ?

In Kooperation mit der Börse Wuppertal und dem Referenten wird die Veranstaltung für die Teilnehmer kostenfrei sein.
Lediglich bitten wir um eine freiwillige Spende nach der Veranstatlung, wobei „Spende„ hierbei wirklich das richtige Wort ist.
Alle Einnahmen gehen an das Kinder und Jugendhospitz Burgholz hier in Wuppertal.

Mitbringen sollten die Gäste lediglich Zettel und Stift.