19. April 2014
Sa
Wupper Punk
Konzert
17:00 h
10 €

Das erste Wupperpunk-Festival in der Börse! Ein eintägiges Hardcore- und Punkfestival mit 8 unglaublich guten Bands für pennerfreundliche 10 € Eintritt. Die 3. Bundesliga des Punkrock entweiht mit euch zusammen das Osterfest, während die Helden der alten Tage vor der Verrentung ihre Gagen im Reihenhaus zählen. Präsentiert vom relevantesten Fanzine der Szene Bierschinken.net.

 

Das erste Wupperpunk-Festival in der Börse! Ein eintägiges Hardcore- und Punkfestival mit 8 unglaublich guten Bands für pennerfreundliche 10 € Eintritt.
Die 3. Bundesliga des Punkrock entweiht mit euch zusammen das Osterfest, während die Helden der alten Tage vor der Verrentung ihre Gagen im Reihenhaus zählen. Präsentiert vom relevantesten Fanzine der Szene Bierschinken.net.

ABFUKK
Keine Kompromisse mehr- jetzt ist ABFUKK! Menschen aus Bands wie ITALIAN STALLION und SNIFFING GLUE reisen mit uns 25 Jahre zurück in die Vergangenheit als Deutschpunks noch keinen Fußballsoundtrack schrieben oder Punkrock zahmer Mittelstufenrock war. TWISTED CHORDS beschrieb die Band treffend:
„Abfukk machen alles richtig, ragen heraus aus dem großen Topf der aktuellen 80er Retro-Klone und liefern hier eine wunderbare Zusammenstellung aus Hass, Gewalt, Wut und Zerstörung - HAMMERHEAD würden bleich werden vor Neid.“ 

 

DIE BULLEN

Punkrock mit Schlagstock. „Die Bullen komm‘! Die Menschen jubeln vom Balkon!“ Die Bullen sind zum Dienst angetreten um alle unsympathischen Facetten der Polizei deutlich aufzuzeigen. Sie sind angetreten um den jungen und zurückgebliebenen Leuten von heute mit ehrlicher Werbung zu zeigen wie cool die Polizei halt drauf ist. Werbung für anonyme Machtausübung, eine spießige Verbeamtung und Kompensation für charakterliche Mängel. Und womit? Mit der angesagtesten Musik, die das ZDF sich vorstellen kann. Deutschpunk!

CHURCH OF CYCOLOGY

Mit mehr Tribut im Namen als mit Kopie in der Musik geben „Church of Cycology“ seit 2007 ihre Interpretation von Hardcore-Punk zum Besten. Skaten, Individualität in einer Gesellschaft, die einen zweifeln lässt, wer hier eigentlich krank ist, Freundschaft, T.V. und Gewalt sind als Themen ebenso in einer 80er-Tradition gehalten wie die Musik der Songs. Livetauglich im Sinne von Stagedive, Circle-Pit und Leute werfen sind „CofC“ jedenfalls, machen auf der Bühne vor, wie Energie zur Musik umgesetzt werden kann und haben sichtlich Freude daran.

 

KEINE ROIE
Sind die einzige satirische absolut ernstzunehmende knallharte Oi-Band im Umkreis von 100 Km, wenn nicht sogar 500 Km. Sie vertreten den True Skinhead Way of Life wie kein anderer obwohl bei ihnen sogar Hippies mitmachen dürfen.

 

THE AFTERMATH
Was passiert wenn man einen zähen überlebenden der dritten englischen
Punk-Generation mit vier abgefuckten Mitzwanzigern aus Wermelskirchen mischt? THE AFTERMATH. Ein Schlag aufs Maul ohne Zähne. Trotzdem bissig und gefährlich.

 

GLOOMSTER

aus Eisenach geben gut Knallgas und sind verdammt viel auf Tour- jetzt endlich auch mal in Wuppertal! GLOOMSTER spielen Hardcorepunk mit Metalschlagseite und politischen Texten über das völlig (zurecht) von den deutschen Zuständen angekotzt sein und trotzdem Bock auf weiterkämpfen haben.
Musikalisch orientiert sich die Band an Gruppen wie RAWSIDE und COR.

 

KILL KILL GASKRIEG

Kill Kill Gaskrieg waren noch nie in Neuseeland, dafür bei der Musterung.
Ska und Melodie gibt’s nicht, dafür Punk wie früher, vonne Straße.

 

KANNIBAL KRACH
Bergisch Land asozial.
Bumm-Tack-Bumm-Tack! Tack-Tack-Tack-Tack!
Sehr eigenwilliger Hardcorepunk gegen alles und jeden, mit Grindkante und Texten die nicht jeder verstehen soll. Nach kurzer Pause mit vielen neuen Liedern um die 30 Sekunden-Grenze wieder da.

AK 10 €

Di
Salsa Kurs
19:00 h

19:00 Uhr Anfänger
20:00 Uhr Mittelstufe
21:15 Uhr Fortgeschrittene

Einstieg jederzeit möglich

Weitere Infos unter: +49 (0) 176 84361657

francesco@salsaplanet.de

Do
Safety Party
Party
22:00 h
3 €

Endlich ist es wieder soweit...

... Die Fachschaft Sicherheitstechnik veranstaltet für euch ihre jährliche Fachschaftsparty.

Es wird wie jedes Jahr natürlich kräftig gefeiert, getrunken und getanzt. Und obwohl der Name der Party natürlich was anderes vermuten lässt steht nicht Safety First im Vordergrund sondern eine gelungene Party.

Das was wir euch aber mit Sicherheit versprechen können ist jede Menge Spaß und gute Musik.

AK 3 €

So
BAP
Leider Ausverkauft!
20:00 h

“It's been a long time comin' but now it's here”.

 Endlich.

NIEDECKENS BAP zieht den Stecker, das ist ein Plan, der lange schon gefasst war, dessen Realisierung sich aber, zum Leidwesen von so manchem Fan, immer wieder verzögert hat.

Nur einzelne Unplugged-Auftritte fanden bisher statt, über die Jahre verstreut und oft nur einem kleinen Publikum zugänglich.

Mit der Tournee 2014 ergibt sich nun für alle Gelegenheit, in ausgesuchten, jeweils bestuhlten Veranstaltungsorten NIEDECKENS BAP einmal von einer ganz anderen Seite zu erlebenakustisch, nah und mit einem ganz neuen Programm, das sowohl selten gespielte Songs wie natürlich auch reichlich Klassiker enthalten wird.

Das Repertoire der Konzerte speist sich aus den siebzehn BAP-Studioalben sowie aus Wolfgang Niedeckens insgesamt vier Solo-LPs, deren neueste im Dezember 2012 mit namhaften amerikanischen Musikern in Woodstock eingespielt wurde. Sie wurde im Herbst 2013 veröffentlicht. Parallel dazu erschien nach dem SPIEGEL-Bestseller „Für ‘nen Moment“ mit „Zugabe: Die Geschichte einer Rückkehr“ bei Hoffmann und Campe ein weiteres autobiographisches Buch Wolfgang Niedeckens.

Weit davon entfernt, nur eine ruhigere Lesart des längst legendären „Affrockens“ zu sein, unterzieht „NIEDECKENS BAP zieht den Stecker“ das Material einer eigenständigen Interpretation. Was eben noch Rock und Blues gewesen ist, kann nun Folk und Ballade werden. Die veränderten Arrangements, die veränderten Instrumentierungen und Klangfarben führen den Songs auch eine neue inhaltliche Dimension zu.

Plötzlich verwandelt sich Wut in Melancholie, Anklage in ein der Ratlosigkeit abgetrotztes Gegenhalten und Hochstimmung in die leise Zuversicht, dass doch noch alles gut wird.

„NIEDECKENS BAP zieht den Stecker“, das bedeutet zudem eine Konzertsituation, die wie geschaffen erscheint für den Geschichtenerzähler und BAP Frontmann Wolfgang Niedecken, der seit mittlerweile siebenunddreißig Jahren den Kölner Dialekt zum Funkeln bringt und ihm eine vorher ungekannte thematische Vielfalt und literarische Qualität eröffnet hat.

„NIEDECKENS BAP zieht den Stecker“: Es wird viel zu erzählen, mitzuerleben und nachzufühlen geben.

Mo
Tango Argentino
18:00 h

TANGO ARGENTINO - Mehr als ein wundervoll inspirierender Tanz aus dem Hafenviertel von Buenos Aires.

Ina und Axel unterrichten ganzjährig Tango Argentino in Kursen und Workshops und legen bei dem phantasievollen Tanz besonderen
Wert auf sanfte Führungstechniken und eine aktive Rolle des Geführten.

Die Tango Kurse finden immer Montags in der börse statt.

Anfänger:18:00 - 19:00 Uhr

Mittelstufe: 19:00 - 20:00 Uhr

Fortgeschrittene und Mittelstufe: 20:00 - 21:00 Uhr

Fortgeschrittene: 21:00 - 22:00 Uhr

 

Am Pfingstmontag fallen die Tangokurse aus!