AK 22 € / VVK 18 €
ERM 12 € / VVK 9 €
veranstaltung | musik tanz | Konzert

Sa 22·06·2024 | 18:00 h | Blauer Saal

„Zirkulation“- MusikTanzPerformance in Erinnerung an Pina Bausch

der Kurator:innen des ORT’s und Tänzer:innen der Tanz Station

Zum 50ten Geburtstag schenkt der ORT der börse einen besonderen Abend: die Kurator:innen der Peter-Kowald-Gesellschaft werden selbst zum Instrument greifen und zusammen mit Wuppertaler Tänzer:innen aus dem Umfeld der Tanz Station – Barmer Bahnhof die Räumlichkeiten der börse um- & bespielen.

Zu den vier Tänzer:innen Thusnelda Mercy, Clémentine Deluy, Pascal Merighi und Kenji Takagi gesellen sich die Musiker:innen Gunda Gottschalk (Vl), Ute Völker (Acc), Werner Dickel (Vla) & Wolfgang Schmidtke (Sax), um in kleinen Zweierformaten das Publikum tanzend & spielend durch das Gebäude führen und dem Publikum ganz neue Blicke auf die hintersten und verstecktesten Ecken der börse gewähren.  

Am Ende treffen sich alle zum großen Finale: eine kleine Reminiszenz an das legendäre Konzert in der börse am 22.6.1975 mit dem finnisch-deutschen Freejazz Quartett bestehend aus Detlef Schönenberg, Günther Christmann, Sakari Kukko, Teppo Hanta-Aho -  bei dem sich spontan Pina Bausch auf die Bühne zu den Musikern begab und tanzte.

Eine Veranstaltung der Reihe die börse wird 50 - 5 Orte gratulieren.

Gefördert vom Fonds Soziokultur.

 

[Sat, 15 Jun 24 02:30:20 +0200]

Weitersagen: