*|veranstaltung | stadtteilkultur |

Anders Leben im Wendland

Gast: Michael Seelig Mitbegründer „Grüne Werkstatt Wendland“

Wer Wendland hört, denkt an Gorleben und Anti-Atomkraft-Bewegung. Was nicht jeder weiß: Aus der Protestbewegung entstand eine alternative Kunst- und Kulturszene, die jährlich zur „Kulturellen Landpartie“ einlädt. Initiativen wie die „Grüne Werkstatt Wendland“ agieren als Netzwerk- und Ideenschmieden zur Stärkung der strukturschwachen Region.

Vorgestellt wird diese „andere“ Seite des Wendlands im Vortrag von Michael Seelig, Mitinitiator des „Grüne Werkstatt Wendland e.V.“, der „Kulturellen Landpartie“ und des Werkhofs Kukate.
Seelig kam 1975 ins Wendland und hat hier seine Vorstellungen von einem Werkhof verwirklicht, auf dem Kunsthandwerk mit Ton, Holz, Edelmetallen und Textilien betrieben und in Kursen gelehrt wird.

http://www.gruene-werkstatt-wendland.de/home/

Mi | 21·11 | 19:30 Uhr

Raum:
Roter Salon
Eintritt / Gebühr:
AK 6 € / VVK 5 €
ERM 3 €
Vorverkauf / Anmeldung:
Online-Ticket bei wuppertal-live.de kaufen

*|Weitersagen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

und der Stadt Wuppertal.
powered by webEdition CMS